Historische Gesellschaft Lazarus Strohmanus Jülich

Der Hexenturmorden



Die Träger
des Hexenturmordens
seit seiner Stiftung:
  • im Jahre 2017: Helmut Vonderbank
  • im Jahre 2016: Peter Schmitz
  • im Jahre 2015: Thomas Gissler-Weber
  • im Jahre 2014: Ulrich Leuffer
  • im Jahre 2013: Martin Marquardt
  • im Jahre 2012: Klaus W. A. Schröder
  • im Jahre 2011: Notar Dr. Heiner Roemer
  • im Jahre 2010: Richard Wolff
  • im Jahre 2009: Dr. med. Dieter Scheidt
  • im Jahre 2008: Uwe Willner
  • im Jahre 2007: Balto Matzerath †
  • im Jahre 2006: Heinz-Georg Thevessen
  • im Jahre 2005: Horst-Wilhelm Mewis
  • im Jahre 2004: Heinz-Gerd (kurzw. Heino) Bücher
  • im Jahre 2003: Dr. med. Linus Wiederholt
  • im Jahre 2002: Dr. Peter Nieveler
  • im Jahre 2001: Wilhelm Lieven, MdL †
  • im Jahre 2000: Wilhelm Ningelgen †
  • im Jahre 1999: Dr. jur. Erwin Fuchs †
  • im Jahre 1998: Willi Abels †
  • im Jahre 1997: Werner Senftleben
  • im Jahre 1996: Heinrich Stommel
  • im Jahre 1995: Adolf Retz
  • im Jahre 1994: Jürgen Savelsberg
  • im Jahre 1993: Mathias Hellmann
  • im Jahre 1992: Heinz Dreesen †
  • im Jahre 1991: Heinz Liebeler
  • im Jahre 1990: Peter Capellmann †
  • im Jahre 1989: Heinrich Röttgen-Burscheidt
  • im Jahre 1988: Heinz Schmidt
  • im Jahre 1987: Fritz Hirthammer †
  • im Jahre 1986: Peter Spölgen †
  • im Jahre 1985: Hanz Ludwig †
  • im Jahre 1984: Andreas Kurtz †
  • im Jahre 1983: Toni Dürbaum
  • im Jahre 1982: Heinz Weden †
  • im Jahre 1981: Probst Leo Esser †
  • im Jahre 1980: Dr. Dietz-Rüdiger Moser †
  • im Jahre 1979: Hubert Bücher †
  • im Jahre 1978: Johannes Kaptain †
  • im Jahre 1977: Egbert Samans
  • im Jahre 1976: Willi Becker †
  • im Jahre 1975: Wilma Savelsberg †
  • im Jahre 1974: Dr. Willy Reinartz †
  • im Jahre 1973: Toni Schwieren †
  • im Jahre 1972: Dr. Gustav Innecken †
  • im Jahre 1971: Albert-Eduard Schröder †
  • im Jahre 1970: Clemens Bartholdus †
  • im Jahre 1969: Dr. Richard Gissler-Weber †
  • im Jahre 1968: Dr. Gottfried Korff †
  • im Jahre 1967: Linus Wiederholt †
  • im Jahre 1966: Karl Knipprath †
  • im Jahre 1965: Wilhelm Johnen †
  • im Jahre 1964: Dr. Toni Moll †
  • im Jahre 1963: Leo Savelsberg †